Haus- und Schulordnung

Die Haus- und Schulordnung der Grundschule Wettbergen wurde mit unserer Schülerinnen- und Schülervertretung erarbeitet.

 

Das Plakat (links) beschreibt 5 Grundregeln, die uns besonders wichtig sind und von denen sich alle anderen Regeln ableiten lassen.

 

In jedem Klassenraum ist dieses Plakat gerahmt und aufgehängt. Alle Kinder und Erwachsenen sollen sich an der Grundschule Wettbergen wohlfühlen!

 

Pausen und Dienste

Kleine Pausen

 

In den kleinen Pausen bleiben wir im Klassenraum, bereiten uns auf den nächsten Unterricht vor und haben die Möglichkeit, zur Toilette zu gehen. Falls ein Raumwechsel nötig ist wechseln wir zügig, da nur 5 Minuten eingeplant sind.

Frühstückspausen

 

 

Unsere Frühstückspause dauert von 9.35 bis 9.45 Uhr. Wir frühstücken gemeinsam.

 

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag holt der Obstdienst die Obstdosen aus der Mensa und bringt diese in der 2. großen Pause wieder zurück in die Mensa.

 

Große Pausen

 

 

Wir dürfen zur Toilette gehen, dafür melden wir uns beim Pförtnerdienst an und ab.

 

In den großen Pausen gehen wir alle auf den Schulhof.

 

 

 

Auf dem Schulhof

 

Wir beachten unsere 5 Schulregeln!

 

Wir können uns beim Spielecontainer mit unserer Ausleihkarte ein Spielgerät ausleihen, das wir rechtzeitig am Ende der Pause wieder zurückgeben. Fußball spielen wir nur auf dem Fußballfeld und beachten dabei die Fußballregeln.

Fundsachen finden wir beim Hausmeister in einer Kiste.

 

Für mitgebrachte Gegenstände, wie zum Beispiel Uhren, Schmuck und Spielzeug sind

wir selbst verantwortlich. Die Schule haftet nicht bei Verlust.

 

 

 

Während der gesamten Schulzeit dürfen wir die weißen Abgrenzlinien nicht übertreten. 

 

 

 

Falls es zu einem Unfall kommt, holen wir schnell bei der Pausenaufsicht Hilfe.

 

Bei Streit, den wir nicht selbst lösen können, holen wir uns Hilfe bei der Pausenaufsicht oder bei den Streitschlichtern.

 

 

 

Beim ersten Klingelzeichen gehen wir in unsere Klasse oder vor den Fachraum zurück. 

 

 

 

Regenpause

 

 

 

Bei Regen bleiben wir alle in den Klassenräumen. 

 

Die Regenpause erfolgt eine Durchsage. 

Mülldienst

 

 

Der Mülldienst holt sich am Ende der Pause Eimer und Zange in der Aula und sammelt den Müll auf dem Schulhof ein. Am Ende der Woche wird das „Mülldienstschild“ an die nächste Klasse übergeben von 1a zu 1b zu 1c usw.  bis zu den vierten Klassen. 

 

Im Schulhaus und in den mobilen Lerneinheiten

 

       Wir verhalten uns im Schulhaus so, dass alles sauber und unbeschädigt bleibt.

 

       Auf den Fluren und Treppen gehen wir leise.

 

       Nach der Toilettennutzung spülen wir, waschen uns die Hände und verlassen die Toilette so, wie wir sie vorfinden möchten.

 

       Unseren Klassenraum gestalten wir selbst, halten ihn sauber und ordentlich. 

 

       Wir haben unsere eigenen Klassenregeln.

 

       Den Klassenraum betreten wir nur mit Hausschuhen.

 

       Alle Fachräume (Musik-, Werk- und PC-Raum, sowie die Turnhalle und die Bücherei) betreten wir nur gemeinsam mit einem Lehrer oder Erwachsenen.

 

       Gefundene Gegenstände geben wir im Büro oder beim Hausmeister ab.

 

Im Ganztag

• Während der Übermittag-Betreuung und im

Ganztag gelten weiterhin unsere Schulregeln!

• Bis zum Angebotsende verlassen wir das Schulgelände nicht.

• Pflichtfelder für alle Ganztagsschüler sind Lernzeit und Mittagessen.

• Wir denken daran unser Namensschild an der Tafel umzuhängen.

• Wir gehen rechtzeitig in unsere Nachmittagsangebote und bleiben in dem gewählten Angebot.

• Während der Nachmittagsangebote halten wir uns nicht in der Aula auf.

• Wir hören auf alle Erwachsenen!

 

Für die Fachräume, die Mensa, die

Sporthalle und den Schwimmunterricht gelten besondere Regeln. Diese hängen

jeweils aus und werden besprochen.

 

Handys und Uhren

 

Handys, Smartphones sowie internet- und telefonfähige Uhren müssen wir vor Schulbeginn im Ranzen verstauen und dürfen diese erst nach Schul- bzw. Betreuungsschluss wieder benutzen bzw. anlegen. Die Schule übernimmt keine Haftung, wenn die obengenannten Geräte beschädigt oder entwendet werden.

Feueralarm

 

Bei Feueralarm verlassen wir zügig das Schulgebäude und begeben uns zum Sammelplatz auf dem Schulhof, so wie wir es geübt haben. Unsere Sachen lassen wir im Klassenraum.