2./3./4. Jahrgang Ganztag 1. Halbjahr

27. Mai 2024

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der Kinder aus dem 2., 3. und 4. Jahrgang,

 

die Ganztagsanmeldungen für das erste Schulhalbjahr 2024/2025 starten! Nutzen Sie für die Anmeldung bitte folgenden Link und füllen Sie das Formular dort aus:

 

https://forms.office.com/e/yKmM1qr5Px

 

Alternativ können Sie Ihr Kind auch über einen Anmeldebogen anmelden. Der Anmeldebogen steht für Sie weiter unten zum Download bereit.

 

Bitte reichen Sie die Ganztagsanmeldung bis zum Dienstag, 11.06.24 bei uns ein und beachten Sie die Informationen, welche wir für Sie weiter unten zur Verfügung stellen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Alexandra Schaschowitz und Anna Jackowski

 

Leitungsteam Ganztag der GS Wettbergen

 

Wie ist der Ganztag aufgebaut?

Der Ganztag beginnt nach dem regulären Schulunterricht bzw. nach der Betreuungsstunde um 13:00 Uhr. Manche Klassen haben auch eine 6. Schulstunde, sodass der Ganztag für sie erst nach der 6. Stunde beginnt. Die Kinder gehen im Ganztag gemeinsam zum Mittagessen in die Mensa, haben eine Lernzeit in der Klasse, in welcher sie ihre Hausaufgaben erledigen und zusätzlich gibt es eine Spielzeit. In der Spielzeit sortieren sich die Kinder eigenständig verschiedenen Bereichen (Aula, Ganztagsraum sowie Schulhof) zu. Auf diese Weise kann Ihr Kind seine individuellen Bedürfnisse erfüllen: Möchte es Ruhe haben ist der Ganztagsraum der richtige Ort, möchte es lieber toben geht es auf den Schulhof und die Aula ist ein geselliger Bereich, indem die Kinder gemeinsam spielen und klönen können. Diese Phase nennen wir „ÜMI-Zeit“ (Übermittagszeit) und sie endet um 14:30 Uhr – das ist unser kurzer Ganztag. Der lange Ganztag geht bis 16:00 Uhr. In der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr nehmen die Kinder an einem tollen und abwechslungsreichen AG-Programm teil. Es ist für jedes Kind etwas dabei: Wir haben sportliche AG (z. B.: Fußball, Rugby, Tanzen...), herkunftssprachlichen Unterricht (Polnisch und Russisch), Kreativangebote (z. B.: Flippige Finger, Filzen, Malen und Zeichnen...), Kulturangebote (z. B.: Kochen, Weltenbummler, Buchclub…) sowie naturwissenschaftliche AG (Mikroskopieren, Experimente,…). Während der AG-Zeit und auch davor haben wir außerdem sprachliche Zusatzangebote (Russisch, Türkisch und Polnisch) sowie den kostenpflichtigen Zupferunterricht.

Mein Kind hat nur den Zweit- oder Drittwunsch bei der AG-Wahl erhalten. Wieso ist das so?

Dass Ihr Kind dem Zweit- oder Drittwunsch bekommen hat, passiert, wenn der Erstwunsch so beliebt ist, dass wir mehr Kinder als Plätze in der AG haben. Wir haben nicht immer die Möglichkeit, den Kindern ihren Erstwunsch zu erfüllen. Allerdings achten wir sehr darauf, dass der Zweit- oder Drittwunsch erst genommen wird. Wir bitten darum, dass Sie mit Ihrem Kind sprechen, dass es nicht immer möglich ist, den Erstwunsch zu erhalten.

Was muss ich bei der AG-Wahl beachten?

Uns ist es sehr wichtig, dass Ihr Kind im Ganztag glücklich und gern an der AG teilnimmt. Das geht nur, wenn Sie Ihr Kind bei der AG-Wahl mit einbinden und fragen, woran es gern teilnehmen möchte.

Mein Kind wollte so gerne mit seinem/ihrem besten Freund/in in einer AG sein und ist unglücklich in der AG, weil es niemanden kennt. Ist ein AG-Wechsel möglich?

Nein, wir können deswegen keinen AG-Wechsel zulassen. Am Anfang der AG fühlt sich Ihr Kind manchmal noch etwas unsicher, weil die Gruppenkonstellation eine ganz andere als im Schulunterricht ist – besonders wenn in der AG z. B. der beste Freund aus der Klasse fehlt, weil er eine andere AG gewählt hat. Das ist sehr neu für Ihr Kind, doch gerade die Teilnahme an einer AG bietet hervorragende Möglichkeiten Freundschaften zu Kindern aufzubauen, die Ihr Kind vorher noch gar nicht kannte. Wir sind sehr stolz, dass unsere AG Kinder aus allen Jahrgängen (bis auf den ersten Jahrgang) erreichen. Auf diese Weise wird Ihr Kind selbstbewusster und erreicht neue Kinder, die es mögen wird. Sollte bereits vor der AG-Wahl ein großer Wunsch bestehen, dass Ihr Kind mit dem besten Freund/der besten Freundin in eine AG gehen möchten, bitten wir Sie, dass die jeweiligen Kinder die gleiche AG wählen und im besten Fall eine kleine Notiz dazugeschrieben wird, welche Kinder zusammenkommen möchten. Wir geben zwar keine Garantie, dass so die Kinder in eine AG kommen, doch wir nehmen den Wunsch wahr und versuchen ihn zu berücksichtigen. und füllen das Formular aus. Variante B → Anmeldebogen/Zettel: Sie füllen den Anmeldebogen händisch aus und reichen ihn bei uns ein.

Download
Kl. 2-4 Anmeldebogen (Ganztag) Schuljahr
Adobe Acrobat Dokument 125.6 KB